Garten von Brigitte und Reinhard Ansmann

 

Eine Schatztruhe voller Gartenideen: Auf verschlungenen Pfaden ein Spiel mit Licht und Schatten, Formen und Räumen

Einladende Wege ziehen sich durch das grüne Idyll dieses Siedlungsgartens und weisen den Weg durch eine Palette unterschiedlichster Gartenräume, als da wären:
- ein ausgefallener Vorgarten mit weißgelben Stauden
- eine von einem schlichten Wasserlauf gesäumte Rasenfläche
- der Schattengang unter mächtigen Bäumen
- ein Naturteich mit üppiger Uferbepflanzung
- großzügige Staudenbeete mit ganz spezieller Farbkomposition
- das schattenspendende Buchenrondell
- ein Gemüsegarten im Bauerngartenstil
- eine duftende, originelle Kräuterterrasse mit seltenen Kräutern
- ein akkurat geformtes Birnenspalier
- und viele einladende Sitzplätze
Trotz der Vielzahl der Räume und Beete entsteht der Eindruck eines harmonischen, großen Ganzen auf lediglich 1200 m². Bei aller farblichen Ordnung ist der Naturgartencharakter gut zu erkennen. Was sich selber aussäht und passt, darf bleiben. Im Gemüsegarten hingegen wird Wert auf Symmetrie, Farben und Bepflanzung gelegt. Der Gartenbesucher wird erstaunt sein, was auf relativ kleiner Fläche an Ideen verwirklicht wurde und trotzdem eine Einheit bildet.

 

 

Adresse

Am Kerkflach 2
49596 Gehrde
Tel. 05439/432

Offenes Gartentor

  • 27. Juni, 11-18 Uhr
  • 05. September, 11-18 Uhr

sowie nach telefonischer Vereinbarung

Zurück zum Seitenanfang