Gelis Garten

Umgeben von Brennnessel und Giersch, besucht von Vögeln, Hasen und Rehen, liegt mein kleines Paradies. Im Schatten alter Bäume blühen im zeitigen Frühjahr Christrosen, Schneeglöckchen, Winterlinge und Alpenveilchen. Später fühlen sich hier Farne und Funkien wohl. Aber der größte Teil des Gartens ist den vielen sommer- und herbstblühenden Stauden vorbehalten. Darunter viele Phlox- und Asternsorten.

Adresse

Angelika Adam
Tönniges Holz
49186 Bad Iburg
Tel. 05403/2321

Offenes Gartentor

  • 24. Mai, 11-18 Uhr
  • 20. Juni, 11-18 Uhr

Sowie nach telefonischer Vereinbarung.

Zurück zum Seitenanfang