Garten von Marion und Jürgen Unnewehr

Am Eingang zu unserem Garten begrüßt Sie eine riesige Zierkirsche, die durch die Ramblerrose Paul’s Himalayan Musk im Juni einen zweiten traumhaften Blütenflor bekommt. Viele weitere Kletter- und Ramblerrosen, darunter Bobby James, Veilchenblau, Perenial Blue und Perenial Blush blühen mit Clematis an Rosenbögen.

In den letzten Jahren haben sich zu unseren Englischen noch zahlreiche alte Rosen, wie Jolande de Aragon, Jacques Cartier, Leda und  Deuil de Paul Fontaine dazugesellt. Unzählige Hostas in allen Größen blühen zwischen Stern- dolden, Campanula, Storchschnäbeln und anderen seltenen und üppigen Stauden. Nur die Zwerge unter ihnen durften in eigene Badegefäße umziehen.

Alle unsere gelben Schätzchen teilen sich seit einiger Zeit ein Hochbeet mit unseren Podophyllums und dem weißen Gewürzstrauch Sinocalycanthus Venus.

Sonnige Sitzplätze laden zum Verweilen ein und für Schatten- liebhaber gibt es immer ein lauschiges Plätzchen in unserer Buchenlaube. Am Tag des Offenen Gartentores im Juni können Sie überall Kaffee und Kuchen genießen.

Ein kleines Insektenhotel, viel „Rostiges“, Antikes und überall kleine  „Hingucker“ machen unseren Garten eben zu unserem Lieblingsgarten.

Adresse

Alte Strasse 22 a
49170 Hagen a.T.W.
Tel. 05401/99402

Offenes Gartentor

  • 10. Juni ab 11 Uhr
  • mit Pflanzenflohmarkt
Zurück zum Seitenanfang